Patienteninformation

Informationen für den Anwender

Viagra ist erhältlich der Tablettenform von 25mg / 50mg / 100mg

Wirkstoff: Sildenafil

Viagra ist ein Medikament welches ursprünglich gegen Herzprobleme seinen Einsatz gefunden hat. Zufällig wurde eine weitere Wirkung entdeckt – die Behandlung der Impotenz oder auch erektile Dysfunktion genannt. Viagra ist dann das am meisten eingesetzte Medikament (Potenzmittel) gegen Potenzprobleme.

Viagra darf nur dann angewendet werden, wenn eine Indikation sinnvoll ist.

Vor einer Einnahme von Viagra sollte abgeklärt werden, ob eine Allergie auf Sildenafil vorhanden ist, welche zwar selten ist jedoch gefährlich sein könnte.

Wenn der Patient Medikamente gegen Nitrate einnimmt, dann muß auf das Medikament Viagra verzichtet werden, da Gegenanzeigen vorhanden sind. Das gleiche gilt für das frei verkäufliche Rauschmittel Poppers, welches vor allem in England überall erhältlich ist. Eine Kombination von Sildenafil und Poppers kann zum Tode führen.

Sprechen Sie offen mit Ihrem Haus- oder Vertrauensarzt bevor Sie sich das Medikament Viagra bestellen.  Fragen Sie Ihren Arzt ob etwas dagegen spricht ein Potenzmittel mit dem Wirkstoff Sildenafil einzunehmen.

Eine reichhaltige Mahlzeit kann den Wirkungseintritt von Viagra verzögern. Vor allem fettiges Essen führt dazu, daß die Wirkung später eintritt.

Beachten Sie weiter, daß übermäßiger Konsum von Alkohol dazu führt, daß es länger andauern kann bis eine starke Erektion erreicht ist.

Frauen dürfen auf keinen Fall Viagra einnehmen. Dieses Medikament ist nur für Männer ab 18 Jahren bestimmt, die Schwierigkeiten haben eine Erektion zu bekommen.

Die Einstiegsdosis beträgt 50mg am Tag. Nehmen Sie auf keinen Fall mehr als 100mg Sildenafil während 24h ein.  Sollte das Medikament zu stark oder zu schwach wirken konsultieren Sie bei Schwierigkeiten Ihren Hausarzt (auch wenn Sie Viagra nicht bei Ihrem Vertrauensarzt bestellt haben).

Viagra benötigt 1/2 bis 1h zum Wirkungseintritt. Die kann bei jedem Mann unterschiedlich sein. Größe, Gewicht, Mahlzeiten, Alkohol und weitere Faktoren beeinflussen diese Regel.

Folgende Nebenwirkung sind häufig anzutreffen:

  • 1 von 10 Patienten haben die Erfahrung gemacht von Kopfschmerzen.
  • 1 von 10 Patienten hatten Gesichtsrötungen sowie ein verstärktes Wärmegefühl im Oberkörper.

Lesen Sie bitte vor der Einnahme die vollständige , aktuelle und offizielle Gebrauchsinformation von Viagra®.

mehr über das Potenzmittel Viagra erfahren