4 Anzeichen, dass Sie ein schrecklicher Liebhaber sind, aber davon noch nicht wissen

„Wie bin ich im Bett?“ Diese bohrende Frage ist jedem Mann sehr gut vertraut, denn es gibt praktisch keinen Mann, der nie im Leben seine sexuellen Fähigkeiten in Gedanken in Frage stellte und eigene Meisterschaft bezweifelte. Doch die angeborene Schüchternheit oder Angst, lächerlich vorkommen, hält die meisten davon ab, die Partnerin danach zu fragen und eigene
Befürchtungen laut auszusprechen. Falls Sie auch zu dieser Mehrheit gehören, dann wäre es für Sie interessant, von den Top 4 der Anzeichen zu erfahren, die der Dame einen miserablen Liebhaber verraten können.

Sofort zur Sache

Das fehlende Vorspiel ist im Grunde genommen dasselbe wie ein in Länge gezogenes Vorspiel. Zugegebenermaßen fühlen sich die Männer zuweilen erregter und angetörnter als gewöhnlich, können ohne langes Abwarten zum unmittelbaren Intimverkehr übergehen und brauchen dafür keine besonderen Liebkosungen. Doch es bedeutet nicht, dass man die Bedürfnisse der Dame außer Acht lassen darf. Zwingen Sie sie dazu, sich Ihrem Willen und Ihren Wünschen zu unterwerfen, entscheidet sie für sich sofort, dass es ihr letzter Sexualakt mit Ihnen war.

Marathon

Die olympischen Spiele sind schon fast zu Ende und das Gold ist der Wunschtraum nur professioneller Athleten, die neue Rekorde aufstellen und Weltberühmtheit erlangen wollen. Falls Sie dementsprechend nicht ein ambitionierter Sportler sind und Ihr Bett zum Kampfring nicht zu verwandeln planen, dann beeilen Sie sich auch nicht. Schlimmer als ein rücksichtsloser Liebhaber ist für die Frauen nur ein zu schneller Partner, der wie ein Amok vor eingebildeter Gefahr flüchtet und seine Erlösung in möglichst baldigem Orgasmus sieht.

Neugier und Eifersucht

Was auch immer hinter Ihren Fragen über Ihre Ex-Freunde steckt, törnt es die Dame gar nicht an.
Es versteht sich von selbst, dass jeder von Ihnen die Beziehung mit jeder Menge von angenehmen oder unangenehmen vorigen Erfahrungen eingeht, und nicht immer hat man ja die Lust darauf, dem neuen Partner davon zu erzählen. Falls Sie also Ihre Bettgefährtin vor dem Intimverkehr einem strengen Verhör unterziehen, stimmt es sie auf einen prickelnden Liebesakt kaum ein und weist lediglich auf Ihre Unerfahrenheit hin.

Ich will, aber ich kann nicht

Hegen Sie geheime erotische Wünsche und trauen Sie sich nicht, diese ins Leben zu rufen? Laut einer britischen Umfrage können die meisten Frauen solches Verhalten der Männer nicht verstehen und fühlen sich sogar beleidigt, wenn ihre Partner ihnen so was verheimlichen. Denn, auch wenn gewisse Hindernisse daran schuld sind, dass wir unsere Träume eigenhändig untergraben müssen, gibt es von Sicht der Ärzte keine triftigen Gründe, warum wir das unserer zweiten Hälfte nicht anvertrauen können. Sollten Sie z. B. unter Erektionsstörungen leiden, müssen Sie keinesfalls Ihre sexuellen Träume aufgeben, sondern können einfach Viagra Generika rezeptfrei kaufen.

Was ist von diesem Medikament zu erwarten?

Viagra Generika enthält so wie sein originelles Analogon den aktiven Wirkstoff namens Sildenafil, weswegen der Effekt von beiden Potenzmitteln gleich ist. So können Sie damit rechnen, dass nach der Einnahme von nur einer Pille Sie eine harte Erektion kriegen und während 4 – 6 Stunden eine kräftige Potenz behalten können. Dies reicht völlig aus, um einen leidenschaftlichen Sexualakt zu vollziehen und zusammen mit der Partnerin mehrmals zum Orgasmus zu kommen. Wenn Sie Viagra Generika rezeptfrei kaufen möchten, können Sie das am besten in unserer Online-Apotheke machen, denn ansonsten brauchen Sie zum Arzt zu gehen, um ein Rezept zu bekommen. Wollen Sie also Zeit und auch Geld sparen, zögern Sie nicht, das Potenzmittel online zu besorgen. Vergessen Sie aber nicht, dass sich ebenso wie beim originellen Präparat die Wirkung von Viagra Generika erst nach dem Verlauf von 40 Minuten einstellt und nur unter der Bedingung ausreichender sexueller Stimulation am effektivsten ist.